was blumiges..+g+ Schriftfarbe : #FCBF02 Linkfarbe : #F0DE10

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Heeeeeeeeey,
oh man, mein weekend war so was von der hammer, ich kanns gar niemands sagen. am freitag wollten pate, tomas, bene, rike, ruben und ich ins bett in stuttgart, ka, aber irgendwie aus irgend nem grund auch immer ham se uns net rein gelassen, egal, war auch net schlimm. wir sind dann ins adulis 2 auch in stutti gegagen. war echt cool. tomas hat jeden (bis auf ruben, weil der krank war) auf zwei tequila braun- runden eingeladen... war echt cool. rike hat dann bei mir gepennt und wir sind um 1 dann heim gekommen. hab aber noch bis um halb drei gelabert, hat echt gut getan! am samstag morgen war dann rike beim frisör und ich bin um 11 zu pate rüber. tomas, pate, bene, maik, rike und ich ham dann zusammen gefrühstückt und dann bin ich um 3e heim. hab dann gelernt und meinem hasen seinen stall gemacht. um halb sieben kam ruben und um 8 halb 9 simmer dann zu isi hoch. bene, rike und michi sind auch noch gekommen, war echt n schöner abend. oh man, aber meine mädels wieder. ham mir voll die beine weggezogen, wo ich mich mit michi geärgert hab. bin voll auf den drauf geflogen. gott sei dank lebt er noch, trotz das ich auf ihm lag... bin dann um kurz vor eins runter. und heute... heut war echt ein sowas von schöner tag, hab ihn echt genossen. bin um halb neun aufgestanden und bin mit meinem dad um viertel zehn nach Sillenbuch hoch gefahen, wo markus n Handballspiel gehabt hat. Tanja kam auch. sie haben mit einem tor gewonnen... =) war echt witzig. tanja hat mich dann gefragt, ob wir noch essen gehn wollen. mein dad isch heim und markus isch oben an the halle geblieben. tanja und ich sind dann nach cannstatt runter gefahren und erstmal zu burger gegangen. danach simmer ins care und ham rumgeschaut und n capputchino getrunken, n eis gegessen und richtig geil gelabert! danach simmer nach cannstatt, weil verkaufsoffener war... es war sowas von der hammer. hab ihr n klenen hund geschenkt und sie hat sich voll gefreut--->mich auch hab mich dann danach mit rike und isi getroffen. wir sind ins klatsch gegangen und danach noch kurz zum reno. jetzt bin ich wieder @ home und Happy. oh man es war echt so ein schöner Tag. ich mag Tnaja so, ich kann nur von ihr schwärmen!... nagut, genug geblogt und geschwärmt vll. bis nacher bye bye *happy bin ohne ende*
2.4.06 18:27


2.4.06 18:55


Schule war heut net wirklich der renner. die scholl isch voll am arsch und chemie lief auch net so rosig verloffen, naja mal sehn was rauskommt. muss heut lernen und um 6 heut abend noch mal in die schule... oh man



... Ich hab mich ganz einfach tot gestellt. so getan als wär ich gar nicht da... weil es ist kein gestern und kein morgen gibt. weil es nicht mehr als täuschung ist...
3.4.06 12:55


Guten Tag,
gestern ja noch in the schule gewesen... hab jetzt so einigermaßen mal was für unsere Abschlussfeier! Aber ne ne... wenn du Nicki aus the paara s maul aufmacht wird dir schlecht man man, die kann auch net zuhören... naja egal.
schule war heut wieder mal richtig scheiße. bis auf die letzte gingen die stunden nicht rum *einschlaf gefahr*. naja was solls. hab grad mein zimmer aufgeräumt und isi war auch grad da. jojo so isch des... naja weis nemme was ich bloggen soll. vielleicht bis später
4.4.06 15:18



Nie werde ich vergessen,
wie es klang,
als dein Körper nicht mehr leben wollte.
Es klang wie ein Schrei,
wenn du atmetest.
Es klang wie ein Schrei,
der Gott bat dich zu erlösen.
Deine Lungen konnten nicht mehr.
Es tat ihnen weh,
dich am Leben zu halten,
indem sie dir jeden einzigsten Atem schenkten,
indem sie um dein Leben kämpften,
doch sie kämpften für dich,
sie vergasen die Schmerzen,
weil du nicht von dieser Welt wolltest.
Dein Verstand konnte nichts mehr tun.
Deine Augen sahen uns,
deine Lippen spürten uns
deine Nase roch uns und
dein Herz fühlte uns.
Jedoch begriffst du nichts mehr.
Deine Augen sahen uns,
erkannten uns aber nicht.
Deine Nase roch uns,
doch unser Duft war dir fremd.
Deine Lippen spürten uns,
doch konnten nicht mit uns reden.
Dein Herz fühlte uns,
doch es konnte nichts tun,
denn dein Verstand war nicht mehr der selbe.
Deine Lippen und dein Herz wollten reden,
doch dein Verstand erlaubte es nicht.
Er ließ dein Herz verschließen,
genauso wie dein Lippen,
damit du nicht mit uns reden konntest
damit du nicht Hoffnung schöpfen konntest um zu leben.
Dein Herz wollte Leben.
Der Rest deines Körpers auch,
doch er hatte keine Kraft mehr,
er schenkte dir schon Stunden.
Vielleicht auch Tage,
aber ein weiteres Leben
hätte er nicht schaffen können.
Ich wünschte ich hätte dir
meine Lungen geben können.
Ich wünschte ich hätte dir
meinen Verstand geben können.
Ich wünschte ich hätte dir
meine Kraft geben können,
damit du und dein Herz
hätten weiter leben können…
Nie werde ich vergessen,
wie es klang,
als dein Körper nicht mehr leben wollte.
4.4.06 15:29


Hey,
sodelle, bin wieder zu Hause. andy war vohin bei mir und hat mir mein internet gerichtet und mein pc und dann sollte um fünf eigentlich rike kommen, aber die hat dann abgesagt... naja, bin dann mit isi ins care und jetzt grad war mer noch kurz in café am rathaus. hab grad noch kurz mit tanja gelabert und jetzt mach ich nichts mehr besonderes. also dan mal bye bye
4.4.06 20:39


4.4.06 20:41


Wünsch euch noch nen schönen Abend und ne gute Nacht. bis morgen Nachmittag, kann davor net bloggen, weil ich n Info gespräch beim IB FSJ hab, mal sehn, wie´s wird... bye
4.4.06 20:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung